Regeln und Varianten des Kartenspiels Rommé. Gewinner ist der Spieler, der alle seine Karten in Sätzen und Folgen ablegen kann. dürfen sie, wenn sie an der Reihe sind, zählen wie viele Karten noch im Stapel verdeckter Karten sind. Spielregeln für Rommé Kartenspiel. Man braucht ein Romméspiel mit 2 x 52 Karten und sechs Jokern, insgesamt also Karten. Oft wird auch mit nur vier. Die Bildkarten König, Dame und Bube zählen je zehn Punkte,; die Zählkarten Zwei bis Zehn zählen nach ihren Augen,; das. Für das verwandte Spiel mit Zahlenplättchen siehe Rummikub. Die restlichen Karten des Kartenspiels werden verdeckt daneben gelegt und bilden den Stapel verdeckter Karten. Der Spieler hat noch keine 40 Augen ausgelegt. Danach wechselt das Geben nach jedem Spiel im Uhrzeigersinn. Bleibt nur free casino games for tablet ein Spieler an Tisch zurück, hat der verbleibende Spieler eine angemessene Zeit auf das Wiederkommen des Spieles zu warten. PC-Spiele Dragon Age Origins Spiele-Rezensionen.

Video

Rommé - Spielregeln - Anleitung

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail